Ennetbaden ist seit Jahrhunderten ein Weinbaudorf, weshalb auch die Gemeinde Ennetbaden eigene Gemeindeweine besitzt. In der hiesigen Kellerei werden sowohl Weisswein als auch Rotwein gekeltert.

Der Federweiss wird von der Ennetbadener Familie Barbara und Michael Wetzel vom Weingut Goldwand Ennetbaden produziert. Der aus Blauburgunder Trauben gekelterte Federweiss ist ein feiner, von Gäraromen geprägter Weisswein mit einem Hauch von Lachsfarbe.

Der Ennetbadener Barrique 47°, ist ein gehaltvoller, tiefroter Wein aus den ressistenten und aufstrebenden Rebsorten Cabernet Jura & Divico. Er gedeiht direkt oberhalb der heissen Brunnen an bester Lage und wird von der Ennetbadener Familie Ursula und Jürg Wetzel vom Weingut Jürg Wetzel im Barrique ausgebaut.

Die modernen und urbanen Etiketten wurden durch das Badener Grafik-Unternehmen Qbus Grafik-Design von Frau Franziska Frei designt. Die gelungene Etikette beim Federweiss charakterisiert dabei die Gemeinde Ennetbaden in Text und Gaumengenuss optimal. Die Magnumflasche des 47° zeichnet sich durch eine elegante Holzetikette aus.

Beide Weine gedeihen ideal an der Ennetbadener Goldwand an bester Weinbaulage mit einem hervorragenden Mikroklima.


Verkauf

Die Gemeindeweine sind eine Exklusivität und werden bei offiziellen Anlässen, an Ennetbadener Festen und für hohe runde Geburtstage von Ennetbadener/-innen aus dem Keller geholt. Eine kleine Menge des Gemeindeweins steht auch für den freien Verkauf zur Verfügung.
Die Gemeindeweine können direkt bei der Gemeindekanzlei, 056 200 06 01, bezogen werden.

Federweiss (75cl)

CHF 16.00                                                               

47°, Cabernet Jura & Divico Cuvée (75cl)

CHF 25.00

47°, Cabernet Jura & Divico Cuvée (Magnum 150cl)

CHF 50.00