Der Kanton Aargau hat ein Schwerpunktprogramm «Gesundheitsförderung im Alter» entwickelt, welches die älteren Menschen in ihrer aktuellen Lebensphase anspricht und ihre Gesundheit umfassend fördert. In die Konzeption wurden bestehende Angebote und Akteure miteinbezogen.

Gesundheitsförderung und Prävention sind bis ins hohe Alter möglich – entsprechend ist das Bewusstsein von Fachper-sonen und Öffentlichkeit dafür zu schärfen. Durch eine kluge Vernetzung der relevanten Akteure, durch auf Zielgruppen zugeschnittene, bedarfsgerechte Angebote, durch wirkungsvolle Ansätze in Gemeinden sowie durch ein gemeinsames Leitbild der beteiligten Akteure wird eine tragfähige Basis geschaffen, auf der Gesundheitsförderung im Alter wirkungs- und lustvoll ausgestaltet und umgesetzt werden kann.

Mittlerweile zählt der Verein 37 Gemeinden und 28 Partnerorganisationen und Förderer. Auch die Gemeinde Ennetbaden gehört zu diesen.

Aargauer Netzwerk Alter