Kunst / Kultur
Startdatum
27. Februar 2019
20:15
- 21:45
Organisator
Treffpunkt Ennetbaden
Ort
Reformierter Pfarrhaussaal, Geissbergstrasse 17, Ennetbaden

Chefredaktorin Melanie Borter erzählt von den Anfängen des Grosseltern-Magazins vor vier Jahren und ihrem Arbeitsalltag. Sie zeigt, wieviel Ennetbadener Power Monat für Monat im Magazin steckt und wie enorm wichtig die Grosseltern für die Familien und die Gesellschaft sind.

Die Referentin Melanie Borter (*1979) wohnt seit 2008 mit ihrer Familie in Ennetbaden. Sie war bereits bei der Lancierung des Grosseltern-Magazins dabei, arbeitet seither als Redaktorin und seit 2017 als Chefredaktorin für „Grosseltern“.