Kunst / Kultur
Startdatum
27. Oktober 2021
20:15
- 23:59

Bienen und Honig haben die Phantasie der Menschen immer wieder angeregt. Der Fleiss der Bienen, die Ordnung des Bienenstaates, die Süsse und der Wohlgeschmack, aber auch der Nährwert des Honigs werden häufig gewürdigt.  

Im Vortrag «Honig und Bienen in der Bibel und im Koran» nimmt uns der Ennetbadener Enver Redciz mit in die vielschichtige Welt der Bienen. Die Biene ist ein Kulturgut. Ihre Funktion für die Natur ist sehr wichtig. Ihre Produkte ein Genuss. Aber es gibt auch die Mystische, weniger bekannte Welt der Biene.

Honig und Bienen werden in Bibel und Koren an unterschiedlichen Stellen erwähnt, aber unter ganz verschiedenen Gesichtspunkten. Es kann spannend sein, diese Stellen aufzuspüren, ihren Inhalt zu untersuchen und dabei die Bedeutung des Honigs und der Bienen im religiösen und mystischen Kontext herauszuarbeiten. 

Enver Redciz wuchs mit der Imkerei, bereits der Grossvater in Bosnien-Herzogovina hatte Bienenvölker. Seit vier Jahren ist Enver Redzic nun selbst als Imker in Ennetbaden tätig. Derzeit kümmert er sich um acht Völker – das sind mehr als 200'000 Bienen.

In der Ennetbadener Post 4/2020 finden Sie ein ausführliches Portrait.

Die Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Situation mit beschränkter Teilnehmerzahl statt. Eine Anmeldung ist obligatorisch. Bitte melden Sie sich über die Webseite des Ennetraums unter www.ennetraum.ch oder telefonisch unter / 076 456 30 33 an.