Kunst / Kultur
Startdatum
26. Februar 2020
20:15
- 21:45
Organisator
Treffpunkt Ennetbaden
Ort
Reformierter Pfarrhaussaal, Geissbergstrasse 17, Ennetbaden

Wie entstehen seine Bücher? Wieviel wiegt der erste Satz? Wie verläuft die Verlagssuche und wie kommt das Buch nach einer Vernissage zu den Lesenden?

Jona Ostfeld stammt aus Israel mit deutsch/israelischen Wurzeln. 

Der weitgereiste Autor kam als 12-Jähriger nach einem Internatsaufenthalt in Holland in die Schweiz. 

Sein neuestes Buch: "Nenn mich nicht Grossmutter" ist 2019 im Bucher Verlag erschienen.