Kunst / Kultur
Startdatum
23. Februar 2022
20:15
- 21:45
Organisator
Treffpunkt Ennetbaden
Ort
Ennetraum, Badstrasse 8 (Postplatz), Ennetbaden

Als Folge der Corona-Pandemie wird in der Schweiz noch fleissiger gewandert. Dabei können sich die Wanderfreudigen auf ein gut ausgebautes und unterhaltenes Wanderwegnetz verlassen, das ihnen die attraktive Natur in ihrer Umgebung erschliesst. Was steckt eigentlich hinter all den gelben, blau- und rot-weissen Markierungen?

Kennt man die Situation in anderen Ländern, so weiss man die Zuverlässigkeit der Wanderwege in der Schweiz zu schätzen. Wenig bekannt ist, dass ein Artikel in der Bundesverfassung die Grundlage dafür bildet und ein ausgeklügeltes System mit vielen Freiwilligen dafür sorgt, dass das Wandern hierzulande eine wahre Lust ist.

Die Routenbetreuer Kurt Fischer und Marc Bolli stellen ihre Arbeit, die Organisation Aargauer Wanderwege mit ihrem Angebot sowie die Wege und deren Signalisation rund um Ennetbaden vor.

Die Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Situation mit beschränkter Teilnehmerzahl statt. Eine Anmeldung ist obligatorisch. Bitte melden Sie sich über die Webseite des Ennetraums unter www.ennetraum.ch oder telefonisch unter / 076 456 30 33 an.