ab 7. Januar 2019 vorübergehend im Foyer!

Die Bauarbeiten für die Sanierung und Umgestaltung des Erdgeschosses im Gemeindehaus (s. Ennetbadener Post 5/2018) sollen Anfang Januar 2019 starten. Das wird zu folgenden Beeinträchtigungen in der Erreichbarkeit der Verwaltung führen:

  • Die Dienstleistungen der Verwaltung stehen im neuen Jahr infolge Umzug (Donnerstag und Freitag 3. und 4. Januar), erst ab Montag, 7. Januar, wieder zur Verfügung.
  • Die Abteilungen Einwohnerkontrolle und Steuern werden vom 7. Januar bis zur Bauvollendung (ca. Ende April 2019) im Foyer der Turnhalle einquartiert. Es werden zwei provisorische Schalter (zentrale Anlaufstelle) errichtet.
  • Sämtliche Verwaltungsabteilungen sind während der Umbauphase persönlich nur erreichbar über die zentrale Anlaufstelle im Foyer. Das Gemeindehaus ist nicht begehbar. Telefonisch und per E-Mail sind sämtliche Abteilungen weiterhin direkt kontaktierbar.
  • Die Öffnungszeiten der Verwaltung bleiben unverändert.
  • Die baulichen Eingriffe werden zu einer erheblichen Lärmbelastung führen. Telefongespräche werden teilweise nicht möglich sein. Es wird daher zu Unterbrüchen in der telefonischen Erreichbarkeit der Verwaltung kommen. Die Gemeindeverwaltung bleibt jedoch stets per E-Mail oder Schalter (im Foyer) erreichbar. Wann die Erreichbarkeit eingeschränkt werden muss, kann derzeit nicht definiert werden. Die Einschränkungen müssen laufend auf Grund des Baufortschrittes mit der Bauleitung festgelegt werden. Wir werden diese sobald als möglich über unseren Telefonbeantworter und über die Webseite www.ennetbaden.ch kommunizieren.
  • Damit wir Ihre Anliegen rasch und effizient bearbeiten können, empfehlen wir, Ihre Anliegen via E-Mail an uns zu  richten.

Besten Dank für Ihr Verständnis.