Einführung

Anlässlich der Referendumsabstimmung vom 9. Februar 2020 hat sich die Stimmbevölkerung Ennetbadens für die Einführung von Tempo 30 auf allen Gemeindestrassen im Siedlungsgebiet ausgesprochen und für die Umsetzung einen Kredit von 180000 Franken bewilligt. Die Abteilung Verkehrstechnik des Departements BVU hat zum Vorprojekt inzwischen Stellung genommen.
Die Planungskommission hat in diesen Tagen die Massnahmen diskutiert und wird dem Gemeinderat Bericht und Antrag stellen. Die an der Gemeindeversammlung geäusserten Anliegen und Bedenken wurden eingehend geprüft. Ein Ingenieurbüro wird Anfang des nächsten Jahres das Bauprojekt ausarbeiten, das im Rahmen des Baubewilligungsverfahrens im Frühjahr 2021 öffentlich aufgelegt wird. Sofern das Projekt nicht durch Einwendungen verzögert wird, kann die Realisierung im Sommer 2021 erfolgen.