Rebbergstrasse

Seit Januar laufen die Bauarbeiten für die Terrassenhäuser Rebbergstrasse. Das Verkehrsregime ist so eingerichtet, dass im Bereich der Baustelle Rebbergstrasse ein Einbahnverkehr gilt. Der Baustellenverkehr erfolgt einwärts vom Dorfzentrum via Geissberg-/Rebbergstrasse und dann auswärts wieder weg über den Äusseren Berg Richtung Ehrendingen. Dieser Verkehrsfluss  wird von den Baustellenverantwortlichen, der Gemeinde und der Polizei überwacht. Insbesondere wird darauf geachtet, dass die übrigen Strassen nicht vom Baustellenverkehr tangiert werden. Leider haben Polizei und Gemeindeverantwortliche festgestellt, dass viele Strassenbenützer und insbesondere Velofahrer die Baustellensignalisation missachten und in Gegenfahrtrichtung das Einbahnregime passieren. Es gehörte viel Glück dazu, dass sich bis jetzt kein Unfall ereignet hat. Allerdings ergaben sich schon einige gefährliche Situationen. Die Bauleitung und die Gemeinde bitten alle Verkehrsteilnehmer dringend, sich strikte an die Signalisation zu halten. Bei Missachtung wird durch die Polizei gebüsst.