Feuerbrand ist eine gefährliche, meldepflichtige Pflanzenkrankheit, deren Ausbreitung verhindert werden muss. Insbesondere Kernobst und Ziergehölze (Cotoneaster) können erkranken. Befallene Blüten und Blätter welken und verfärben sich dunkelbraun bis schwarz, sterben ab und trocknen ein. Wer in seinem Garten – besonders in den Sommermonaten nach dem Abblühen – befallverdächtige Bäume entdeckt, soll sich umgehend beim Werkdienst melden (Tel. 056 222 99 29).

Ebenso soll die Ausbreitung des Aufrechten Traubenkrauts (landläufig Ambrosia) gestoppt werden. Ambrosia besitzt stark allergene Pollen. Dadurch kann die Pflanze zu einem gesundheitsgefährdenden Problem werden. Eine erfolgreiche Bekämpfung der Ambrosiapflanze erfordert deshalb ebenfalls die Meldung verdächtiger Pflanzen.