2019

Jährlich erinnert uns die Stunde für die Erde - die Earth Hour - daran, uns nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten dem Klimawandel zu stellen. Als Zeichen für die Wichtigkeit des Themas schalten die Gemeinde Ennetbaden und die Stadt Baden am Samstag, 30. März, zwischen 20.30 und 21.30 Uhr bereits zum sechsten Mal die gesamte öffentliche Beleuchtung aus. In all diesen Jahren hat sich die Situation leider kaum verbessert. Die Treibhausgaskonzentration nimmt weiter zu, und  die Ökosysteme leiden unter der für sie viel zu raschen Klimaveränderung. Das Positive an der Situation ist immerhin, dass wir alle etwas dagegen tun können. Unsere Entscheide, was wir konsumieren oder wie wir uns fortbewegen, wirken sich direkt auf das Klima aus.