25. Mai 2019

Im Rahmen der Feierlichkeiten «200 Jahre Ennetbaden» soll wie vor 25 und 50 Jahren wieder eine Grenzwanderung durchgeführt werden. Dieser Anlass findet am Samstag, 25. Mai 2019, statt, wird mit dem traditionellen Waldumgang kombiniert und von der Wald- Natur- und Landschaftskommission organisiert. Geplant ist eine zwei- bis dreistündige Wanderung entlang oder in der Nähe der Gemeindegrenze auf der Seite Geissberg. Die Wanderung führt zu verschiedenen Posten, wo die Teilnehmer/-innen Wissenswertes über den Wald, die Geologie, den Rebbau und die Biodiversität in der Gemeinde erfahren werden. Zum Abschluss ist ein gemütlicher Höck mit einfacher Verpflegung geplant. Detailinformationen folgen in der nächsten «Ennetbadener Post» und mit einem separaten Flugblatt.