SCHRIFTZUG
Gemeinde Ennetbaden
Grendelstrasse 9
5408 Ennetbaden
Tel. 056 200 06 01
 

BNO-Revision

News

BNO-Revision
03.11.2017

Viel zu reden gibt seit einiger Zeit der Vorschlag für eine neue Bau- und Nutzungsordnung (BNO). Namentlich die Einschränkung bei der Bewilligung von Terrassenhäusern sorgte weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus für Diskussionen und hat andernorts gleichfalls zu Initiativen mit gleicher Stossrichtung geführt. Der  Ennetbadener Gemeinderat will mit der Einschränkung in der Wohnzone 2S (2 Vollgeschosse mit Sockel) erreichen, dass die Quartierstrukturen erhalten bleiben und die Topografie nicht vollständig zubetoniert wird: «Mit dem Ausschluss von Terrassenhäusern soll die schleichende teppichartige Hangverbauung sowie die Privilegierung in der Aufteilung der Gebäudemasse (Vollgeschosse, Gesamthöhen) auf zu grosse Gebäudekörper möglichst vermieden werden.» Die Wohnzone W2S umfasst rund einen Fünftel des Ennetbadener Baugebiets. Der Gemeinderat findet die vorgesehenen Anpassungen verantwortbar und «zukunftsgerichtet », weil sie einer «unerwünschten Entwicklung » Einhalt gebieten.

 

Die detaillierten Planungsunterlagen zur Bau- und Nutzungsordnung können hier eingesehen werden.